Was kann Feng Shui nicht

Leider kann Feng Shui alleine uns nicht heilen, wenn wir krank sind, wie viele Leute glauben oder hoffen. Bitte gehen Sie unbedingt zum Arzt oder suchen Sie sich einen Heilpraktiker auf, wenn Sie krank sind. Feng Shui kann nur Räume „heilen“, keine Menschen. Ein schlechtes Feng Shui kann zwar Ihres Gesundheitszustand negativ beeinflussen, aber selbst wenn ich diese potentielle Ursache Ihrer Krankheit feststellen und entfernen kann, das würde noch lange nicht ausreichen, dass Sie wieder gesund werden. Wenn die Krankheit schon da ist, sollte sie ärztlich, ich meine kompetent behandelt werden. Es kann sein, dass Sie unter einer organischen Krankheit leiden, deren Erscheinungsbild aus z. B. Schlafstörungen und depressive Zustände besteht, und Sie noch nicht wissen.

Es kann sein, dass in Ihrer Wohnung negative Energien (aus dem „Feng-Shui“ Hinsicht) herrschen, dass heißt ein schlechtes Feng Shui. Das kann ich „heilen“, und das neue, gute Feng Shui könnte viel zu Ihre Besserung beitragen, aber ich wiederhole: es würde nicht ausreichen.

Was kann ich Ihnen noch empfehlen : in der Wohnung nur so viel wie nötig und so wenig wie möglich Elektrogeräte zu haben, weil Elektrogeräte = Elektrosmog !!!. Vor allem im Schlafzimmer sind alle Elektrogeräte zu vermeiden.

An Ihrer stelle würde ich auch einen Rutengeher aufsuchen, um zu prüfen, ob es auf Ihrem Grundstück Störzonen der Erde (Wasseradern, Verwerfungen, „Curry-Strahlen“, etc. gibt. Es gibt in der Medizin sehr viele Beispiele von erstaunlichen Heilerfolgen, wenn therapiebegleitend eine gründliche geobiologische Umfeldsanierung durchgeführt werden konnte.